Steuerleitungen PVC/ PUR

PVC-Steuerleitungen haben sich als Anschluss- und Übertragungsleitungen bisher bestens bewährt.

Der “Renner“ speziell für industrielle Umgebung sind PVC Leitungen. Anwendungsgebiete sind Industrie- und Handwerksmaschinen, im Maschinen-und Anlagenbau, Transport- und Fördertechnik. Die geschirmten Varianten verhindern elektrische Störungen EMV.

Sie zeichnen sich durch gute Beständigkeit gegenüber mechanischen Eigenschaften sowie Chemikalien und Feuchtigkeit aus. Ein wichtiger Vorteil ist auch die gute Biegsamkeit, die eine einfache Verlegung erlaubt. Spezielle PVC-Steuereitungen sind geeignet für beweglichen Einsatz oder systematisch wiederkehrende Bewegungen (Schleppketten).

Halogenfreie Steuerleitungen werden z. B. in sensiblen Bereichen, wie in öffentlichen Gebäuden und Einrichtungen, besonderen Maschinen oder speziellen Anwendungsgebieten (Schleppketten) eingesetzt. Die Anforderungen an Kabel und Leitungen zum Schutz der allgemeinen Sicherheit sind deshalb sehr hoch. Neben der Halogenfreiheit müssen eingesetzte Kabel flammhemmend und selbstverlöschend sein und dürfen nicht zur Brandweiterleitung beitragen. Es gibt verschiedene Aufbauten und Eigenschaften der Kabel wie zum Beispiel: UV-beständig, EMV, ölbeständig, geschirmt-, ungeschirmt, PUR Varianten mit verschiedene internationale Zulassungen.